Direkt zum Inhalt der Seite


Auf einen Blick

Foto: Neuer Eingangsbereich der Schule

Ort

Gharati,
ca. 120 km südlich von Herat

 

Status

Bau abgeschlossen
 

Ansprechpartner

Rateb Azimi

Neubau Schule Gharati

Seit Anfang 2007 ist die DAI auch in Gharati aktiv, einem Dorf etwa 15 km östlich des Hauptortes der Region Adraskan (Provinz Herat, etwa 120 km südlich von Herat).

 



Die Menschen dort sind sehr arm, was Rateb Azimi zunächst veranlasst hatte, für die DAI Kleidung und Schulmaterial an die Bedürftigsten zu verteilen. Auf Bitten der Bevölkerung hat die DAI außerdem eine kleine Schule mit 6 Klassenzimmern gebaut. Sie wurde für 3'500 Dollar in traditioneller Lehmbauweise errichtet. Die DAI konnte dafür wieder auf die bewährte Arbeit der Bauleute Aminullah zurückgreifen, die schon die Schulen Gebrail und Solmabad gebaut hatten.




Die Schule kann von Kindern dreier Dörfer in der Umgebung genutzt werden und wird von etwa 200 Schülerinnen und Schülern besucht.

Als im Winter 2009 das Dach unter der Schneelast zusammenbrach, veranlasste die DAI sofort eine verbesserte Konstruktion, die den harten Bedingungen künftig wohl standhalten wird.

Für die Schule wird noch eine deutsche Patenschule gesucht.

Bitte kontaktieren Sie uns, wenn Sie Interesse haben.


Deutsch-Afghanische Initiative e.V. (DAI)

Telefon +49 (0) 761 8814 854

Mail info@deutsch-afghanische-initiative.de




 

 

© Deutsch-Afghanische Initiative            Impressum  Datenschutz
Unterstützt von:    Lekkerwerken – Design & Medienkommunikation   &   Alex Wenz _ Digitale Medien