Archiv: Februar 2013

Vortrag zum Stickprojekt Pascale Goldenberg

28.02.

Aula der Maria-Ward-Schule, Residenzplatz 16, 85072 Eichstätt

19:00

Vortrag zum Stickprojekt Pascale Goldenberg

01.03.

Adolf-Hölzel-Haus, Ernst-Reuter-Platz, Dachau

19:30

Eintritt: 5€

Messestand auf der „Handmade“

02./03.03.

Messe Braunschweig

Vortrag zum Stickprojekt Pascale Goldenberg

05.03.

Foyer der Stadthalle Kronberg/Taunus

18:30

Eintritt: frei

Fotoausstellung „Gesichter Afghanistans“

+ Vortrag D.Reinhard Erös

Bis 01.04.

17.03.

Museum für Kunst- und Kulturgeschichte, Hansa-Str. 3, Dortmund

11:30-12:30

Ausstellung “Kreative Fäden- von Afghanistan nach Europa“

22.-24.03.

Fachmesse h+h Cologne, Köln

Freikarten bei P.Goldenberg erfragen

Wettbewerb „Grüner Teppich Afghanistan“

Unterlagen bei P.Goldenberg anfordern

Goldenberg(at)t-online.de

www.jurastoffe.de

Sybilla Wadewitz am 27. Februar 2013 in Neuigkeiten
Kommentar schreiben

Prof.Omid erhält ein neues Lehrbuch von unserem Mitarbeiter Rateb Azimi

Prof.Omid erhält das neue Lehrbuch von unserem Mitarbeiter Rateb Azimi (v.li.)

Einen langen Weg hat das “Lehrbuch über die Baumarten von Afghanistan”  genommen. Gespendet wurde es von Prof. Ali Masumy, der in Freiburg lebt und es in seiner Muttersprache Dari geschrieben hat.

Um den Studenten und Lehrkräften in seiner Heimat das Studium zu verbessern, sendete er letztes Jahr 20 Exemplare seines Lehrbuches über unseren Mitarbeiter Rateb Azimi an Prof.Omid von der landwirtschaftlichen Fakultät der Universität Herat.

Die Wiederaufforstung Afghanistans ist ein großes und langjähriges Projekt, welches gut ausgebildete Fachkräfte benötigt. Ein wichtiger Schritt zur Verbesserung der Lehr- und Lernbedingungen an der Universität Herat wurde hiermit getan.

Wir bedanken uns recht herzlich bei Prof.Dr.Ali Masumy für diese Bücherspende.

Noch sind in Afghanistan Winterferien, sodass mit Studienjahresbeginn im März diese und weitere Lehrbücher ihren Weg zur Universität Herat finden werden.

Sybilla Wadewitz am 24. Februar 2013 in Aus Afghanistan
Kommentar schreiben

Der Reisebericht von Sabine Dryander,
ergänzt von Pascale Goldenberg, ist fertig!

Hier können Sie den gesamten Reisebericht downloaden.

………………………………………………………………………………………………………………….

Auszug des Reiseberichts:

Reisebericht
Von Sabine Dryander, ergänzt von Pascale Goldenberg.
Oktober 2012

(Pascale:) Die Oktoberreise war mit nur 2 Wochen kürzer als die vorige Reise, so dass wir unsere Arbeit auf die Dörfer der Shomali-Ebene (Laghmani) konzentrierten und diesmal nicht nach Herat flogen. Sabine begleitete mich. Durch Ihre positive Einstellung, Neugier und Offenheit, aber zugleich Tüchtigkeit war sie eine wertvolle Gefährtin. Ihr Reisebericht soll diesmal unser Projekt mit anderen Augen darstellen. Zwischen die Zeilen werden sich meine eher sachlichen Anmerkungen hineinschieben.

Mehr

Pascale Goldenberg am 18. Februar 2013 in Reiseberichte
Kommentar schreiben

Am Dienstag, 22.01.2013 waren die Pateneltern der Projektgruppe Kinderpatenschaften Herat zu einem Dankeschöntreffen eingeladen worden. Als Ehrengast und Gründungs-mitglied der DAI kam Herr Rateb Azimi aus Herat nach Freiburg und bestätigte persönlich allen Paten, dass ihr Geld sicher bei den Patenkindern ankommt. Bei Tee und orientalischen Leckereien wurde über die Kinderpatenschaften, Studentinnenpatenschaften und die gegenwärtige Lage in Herat berichtet. Die Studienbedingungen an der Universität Herat, die Förderung im Studentinnenprojekt und bisherige Erfolgsgeschichten erläuterte Heide Kässer als Verantwortliche für die Studentinnenpatenschaften. Projektleiterin Sarghuna Nashir-Steck hatte zum alljährlichen Patentreffen in die Räumlichkeiten des Nachbarschaftswerkes Freiburg eingeladen, um sich für den Einsatz vieler Pateneltern zu bedanken und ihnen Briefe und Fotos der Patenkinder überreichen.

Da nicht alle Paten kommen konnten, möchten wir uns auch an dieser Stelle noch einmal für Ihren Einsatz bedanken. Ohne Ihre Hilfe müssten viele dieser Kinder die Schule abbrechen, um ihren Familien bei der Arbeit zu helfen. Herzlichen Dank!

Danke und Auf Wiedersehen

von links: Irena Nazary, Sybilla Wadewitz, Farzaneh Farhatyar

Nach vielen Jahren der unermüdlichen Arbeit für die DAI im Büro und bei den Kinderpatenschaften Herat hat Irena Nazary die Arbeit offiziell an Sarghuna Nashir-Steck übergeben und wurde nun verabschiedet, denn sie wird auch den Verein verlassen. In großer Dankbarkeit für ihren Einsatz und ihre Zeit, die sie der DAI geschenkt hat, wünschen wir ihre alles Gute und viel Kraft für die Zukunft. Sie hat den Verein die gesamten 10 Jahre wesentlich geprägt.

Sybilla Wadewitz am 4. Februar 2013 in Neuigkeiten
Kommentar schreiben

Die DAI unterstützt seit 2004 Patenkinder aus Schulen in der Provinz Parvan. Unter den Abiturienten befinden sich auch zunehmend Mädchen, was eine positive Entwicklung ist. Vor 10 Jahren, als die DAI mit ihrer Arbeit begann, war das nicht selbstverständlich.

Die DAI hat die Zeugnisse der Absolventen erhalten. Wir gratulieren allen Absolventen und freuen uns über diesen Erfolg. Vielen der Absolventen steht jetzt noch eine Aufnahmeprüfung für die Universität bevor, da die Studienplätze begrenzt sind. Ohne die Unterstützung von Paten in Deutschland hätten viele dieser Kinder die Schule vorzeitig abbrechen müssen, um ihre armen Familien finanziell zu unterstützen.

Ein herzliches Dankeschön an alle Paten!

Abiturienten aus der Reihe der Patenkinder sind:
Laghmanischule: Sonia, Tochter des Sayed Ismael;
Sonia,Tochter des Delawar;Beheshda,Zabiullah
Meanshahschule: Soheila, Marina, Brader Agha
Balaghelschule: Faima

Sybilla Wadewitz am 3. Februar 2013 in Aus Afghanistan
Kommentar schreiben

 

© Deutsch-Afghanische Initiative           Impressum
Unterstützt von:   Lekkerwerken – Design & Medienkommunikation   &   Alex Wenz _ Digitale Medien