Archiv: August 2012

Die Eltern-AG der Patenschule von Solmabad und Schotordaran hatten die Vertreter der Deutsch-Afghanische-Initiative zum Schulhock am 13. Juli eingeladen. Während des abwechslungsreichen Programms auf dem Schulgelände konnte sie sich mit ihrem Stand (Fotos) gut präsentieren. Bei Tee, afghanischem Rot-Kuchen und Samosas (gefüllte Teigtaschen) wurden viele Gespräche über die afghanischen Patenschulen und die gegenwärtige Situation geführt. Masuod Farhatyar von der DAI war erst seit kurzer Zeit aus Afghanistan zurückgekehrt und konnte erste Reiseeindrücke aus dem Raum Herat berichten.

Die Eltern-AG der Emil-Gött-Schule hat mit ihren Afghanistan-Projekttagen, ihrer Postkartenaktion auf dem letztjährigen Zähringer Weihnachtsmarkt und ihrer gelungenen Präsenz auf dem Schulhock eindeutig Stellung bezogen. Die Unterstützung von Bildungsprojekten ist der einzige Weg für Afghanistan, Kindern die Chance auf eine selbstbestimmte Zukunft ohne Hass und Krieg zu geben.

Wir von der DAI möchten uns bei allen engagierten Eltern für den gelungenen Schulhock und ihren Einsatz für ihre Patenschulen in Solmabad und Schotordaran bedanken. Dank auch an die Schulleitung, die die Aktivitäten der Afghanistan-AG unterstützt.

Sybilla Wadewitz am 15. August 2012 in Neuigkeiten
Kommentar schreiben

 

© Deutsch-Afghanische Initiative           Impressum
Unterstützt von:   Lekkerwerken – Design & Medienkommunikation   &   Alex Wenz _ Digitale Medien