Neu: das Buch zum Stickprojekt Laghmani

»Fäden verbinden – threads unite«

Nun gibt es auch ein Buch über das Stickprojekt! Es trägt den Titel »Fäden verbinden, threads unite« und ist beim MARO Verlag in Ausgburg erschienen.

Es hat 120 Seiten in einem kleinen quadratischen Format (16 x 16 cm), ist brochiert und mit Festcover. Darin sind über 300 Farbfotos, die ich in Laghmani aufgenommen habe sowie 16 Abbildungen von Werken von der Ausstellung »Fäden verbinden Frauen«, dazu eingescannte gestickte Quadrate.

Der Text ist auf Deutsch und Englisch. Ab September gibt es dann auch ein Leaflet mit Übersetzung auf Französisch für diejenigen, die es wünschen. Der verbindliche Preis liegt bei 20 Euro. Durch den Verkauf des Buches erhoffe ich – naiverweise – ein wenig für mich persönlich zu verdienen, weil ich weiterhin ehrenamtlich für das Projekt arbeite. Wer mich unterstützen will, kann es also bei mir bestellen. So bekomme ich fast so viele Prozente wie der Buchhandel erhält. Versandkosten übernehme ich. Auch Werbung machen hilft mir!

Bestellungen
bitte per E-Mail an: goldenberg-freiburg{at}t-online.de

Da ich bis zum 20. August in Afghanistan bin, kann ich nicht immer prompt antworten, werde aber auf jede E-Mail so bald es geht reagieren.

Fäden verbinden, threads unite


Eine Lesermeinung

Hallo Pascale,
ich habe ihr Buch gelesen und muss sagen: Selten hat mich etwas so berührt! Es war mir bewusst, wie karg und restriktiv das Leben für Frauen in Afghanistan ist, aber es im Bild zu sehen ist etwas ganz anderes. Die Zusammenstellung der Fotos ist großartig gelungen, besonders toll fand ich die Collage aus Häusern, Höfen und den gestickten Ansichten dazu. Die von Ihnen getroffene Auswahl und Mischung ist ganz, ganz toll!

Ich bin auch fasziniert von der Entwicklung des Ausdrucks der Stickereien. Da die Frauen in ihrer Abgeschiedenheit völlig unverbildet sind, haben sie einen ganz eigenen Stil entwickelt, den ich aber nicht als naiv empfinde. Besonders anrührend ist das Bild der Frau, deren Tochter gestorben ist (Habe das Buch gerade ausgeliehen und weiß den Namen nicht): Diese Vase mit der zur Erde geneigten schweren Blüte ist von einer unglaublichen Eindrucks- und Symbolkraft! Dass sich unter die Teekannen auch eine moderne Pumpkanne eingeschlichen hat, ist dann wieder eine humorige Seite …

Wie Sie sehen, bin ich restlos begeistert von diesem Buch und von dem ganzen Projekt. Ich möchte Ihnen danken für die viele Zeit, Mühe, Geduld, die Sie dafür aufbringen. Für die Unbill, Gefahr und Unbequemlichkeit, die Sie auf sich nehmen. Für die Verdienstmöglichkeit und das Selbstbewusstsein, dass Sie den afghanischen Frauen geben. Und für das schöne Buch, mit dem Sie uns Leser daran teilhaben lassen!

Ich würde gerne auch noch Stickereien aus der Picasa-Galerie bestellen…

Herzliche Grüße schickt
Ute H.

+++++++++++++++++++++++++++++++

About the new book

There is a new book out on embroidery, which I have put together: »Fäden verbinden – Threads unite«. It was published by MARO Verlag in Augsburg, Germany.

It has a square format of 16cm by 16cm with120 pages. It is a paperback edition with over 300 fotos, which I took during my visit in Laghmani and 16 of fotos which show works from the exhibition »Threads unite women« and scanned embroisered squares. The text is in German and English.

By September a leaflet in French will be available for those interested. The price is 20 Euro. Through the sale of that book I hope to make a little money for myself, since I continue my voluntary work for the project. Whoever wants to support me, may order the book from me. That way I will get almost the percentage that normally goes to the bookseller. I take for myself the postage. Promoting my book will also be of great help.

Dear Pascale,
I really love your book! I think it did a great job in explaining the project, culture, a bit of cultural history, embroidery art and artwork and giving me a contact to the women there. I loved the embroidery I purchased and was really interested in seeing some other work by Fatima and getting an idea of how she lived.
Best wishes for the future of the project!
Susan

+++++++++++++++++++++++++++++++

Sur le nouveau livre

Il y a un nouveau livre sur le marché! Il vient de sortir un livre sur le projet de broderie en Afghanistan. Il a 120 pages, a un format carré de 16 x 16 cm, broché avec hardcover, présente plus de 300 illustrations: des photos que j´ai prises à Laghmani, 16 photos d’oeuvres de l´exposition »Le fil de femmes à femmes« ainsi que de très nombreux carrés brodés. Il est en anglais et en allemand, il y aura un fascicule joint en francais à partir de septembre (comme dans les cds). Il coûte 20 Euro.

J’espère naivement »me faire quelques sous« en vendant ce livre, continuant à travailler bénévollement pour le projet. Que les personnes qui sont intéressées par le livre le commande auprès de moi et non chez amazone, par exemple, car de la sorte je peux récupérer la part du libraire. Faire de la pub me rend aussi service!

Pascale Goldenberg ( 20 ) am 27. Juli, 2009

Kommentare ( 0 )

 

© Deutsch-Afghanische Initiative           Impressum  Datenschutz
Unterstützt von:   Lekkerwerken – Design & Medienkommunikation   &   Alex Wenz _ Digitale Medien